Unsere Initiative funktioniert auf Vertrauensbasis.

"Rosenheim verbindet" kann für die eingestellten Hilfen keine Haftung übernehmen. Darüber hinaus hat "Rosenheim verbindet" keine Möglichkeit die beteiligten Personen zu überprüfen. Bitte sprecht Euch daher gut ab und entscheidet selbst, ob Ihr eine Anfrage beantworten wollt oder wie Übergaben bei Nachbarschaftshilfen ablaufen sollen. Solltet Ihr Euch zu einem Zeitpunkt unwohl fühlen, sagt das vereinbarte Treffen im Zweifel ab und nehmt bitte Kontakt zu Vertrauenspersonen auf.

Bitte stelle stets Deine eigene Sicherheit an erste Stelle und vermeide direkten Kontakt.

1

Handle umsichtig

Biete KEINE Hilfe an, wenn Du einer Risikogruppe angehörst oder Du Sorge hast selbst eine Ansteckungsgefahr darzustellen!

2

Handle lokal

Suche Dir Haushalte in deiner Nähe, der Hilfe braucht und triff klare Absprachen und vermeide einen persönlichen Kontakt!

3

Achte auf Hygiene

Wasche Dir regelmäßig (min. 20 Sek.) die Hände. Vor allem nach dem Kontakt mit Haustieren oder Türklinken.

4

Achte auf Distanz

Treffe im Vorfeld klare Absprachen und vermeide einen persönlichen Kontakt! Verwende Einweg-Handschuhe!

Behelfsmasken
Ich besitze die Möglichkeit und Erfahrung, Behelfsmasken aus Stoff nach Anleitung herzustellen.

Nachbarschaftshilfe
Bei einer Kontaktaufnahme aus meiner Nachbarschaft bin ich bereit zu helfen (Einkaufen etc.).

Lieferanten / Spenden
Ich habe die Möglichkeit, Rohstoffe und Lebensmittel im Landkreis Rosenheim zur Verfügung zu stellen.

Zustimmung Datenschutzgrundverordnung
Mit der Speicherung, Übermittlung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Bürgerinitiative gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) bin ich einverstanden. Ich habe jederzeit die Möglichkeit, von der Bürgerinitiative Auskunft über diese Daten zu erhalten. Nach Beendigung der Initiative am 31.12.2020 werden meine Daten automatisch gelöscht. Sollte die Pandemie, länger als erwartet andauern, würden wir auf Dich zukommen.